DiaMonTech erhält offizielle QMS-Zertifizierung (ISO13485:2016)

Berlin, 21. April 2021

Die ISO 13485:2016 stellt die Anforderungen an ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem für die Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten dar und gewährleistet so die Sicherheit und Wirksamkeit der Produkte.

Um die Zertifizierung zu erhalten, müssen Unternehmen nachweisen, dass ihre Medizinprodukte und die damit verbundenen Dienstleistungen durchgängig die Anforderungen von Kunden und Behörden erfüllen.

"Dies ist ein bedeutender Meilenstein für DiaMonTech auf unserem Weg von einem Tech-Startup mit hohen Ambitionen und einer kühnen Vision zu einem wirklich disruptiven Medizintechnik-Unternehmen", sagt Dr. Jenny Kegel, die bei der DiaMonTech AG für das Qualitätsmanagementsystem verantwortlich ist.

Thorsten Lubinski, Vorstandsvorsitzender, ergänzt: "Diese Zertifizierung bringt das gesamte Team einen großen Schritt voran in unserer Mission, jedem Menschen auf der Welt mit Diabetes ein nicht-invasives Glukosemessgerät zur Verfügung zu stellen und seine Lebensqualität deutlich zu verbessern."

Die ISO 13485:2016-Zertifizierung gilt als erster Schritt für DiaMonTech, um die CE-Zertifizierung seiner Produkte im Hinblick auf die Anforderungen der neuen Medizinprodukteverordnung (MDR) in der Europäischen Union voranzutreiben und ebnet den Weg für weitere Innovationen und Entwicklungen in den Plänen des Unternehmens, in naher Zukunft tragbare und tragbare Gesundheitsüberwachungsgeräte anzubieten.

__


DiaMonTech entwickelt nicht-invasive Messgeräte, die Prädiabetikern und Diabetikern ein neues Verfahren bei der Blutzuckermessung eröffnen. Bei der laser-basierten DiaMonTech-Technologie legt der Anwender den Finger auf ein Sensorfeld des Messgeräts und der Blutzuckerspiegel wird bereits nach einigen Sekunden auf einem Display angezeigt. Auf diese Weise kann der Blutzuckerspiegel präzise und schmerzfrei ohne einen Tropfen Blut gemessen werden. Bislang müssen die meisten Diabetiker regelmäßig mit einer Lanzette oder Stechhilfe kleinste Blutproben aus der Fingerkuppe entnehmen, um ihre Blutzuckerwerte zu bestimmen. Alleine in Deutschland betrifft dies mehr als sieben Millionen Menschen. Dazu kommen etwa acht Millionen Prädiabetiker mit einem gestörten Blutzuckerstoffwechsel, die ein Vorstadium von Diabetes aufweisen. Ihnen fehlt es bislang an Produkten, die eine verlässliche, schmerzfreie nicht-invasive Messung ermöglichen.

Über DiaMonTech
Die DiaMonTech AG ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung, das Design und den Vertrieb von Produkten zur medizinischen Diagnostik spezialisiert hat. Die patentierte photothermische Detektionstechnologie auf Basis von Infrarotlasern ermöglicht die präzise Messung von relevanten Blutparametern. Die erste Anwendung ist die nicht-invasive Blutzuckermessung, die eine akkurate und schnelle Messung ohne Schmerzen ermöglicht.

Weitere Informationen über DiaMonTech finden Sie auf www.diamontech.de.

Pressekontakt
Markus Teuber
E-Mail hello@diamontech.de

Die Zukunft beginnt heute!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie Neuigkeiten als Erste/r

Unser Team arbeitet unermüdlich, aber bis ein neuartiges medizinisches Gerät vollständig entwickelt ist, braucht es eine gewisse Zeit. Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um jederzeit auf dem neusten Stand zu sein.

Benachrichtigen Sie mich