DIAMONTECH SAMMELT 5 MILLIONEN EURO EIN

BERLIN, 04. SEPTEMBER 2018


Die DiaMonTech GmbH, ein auf Verfahren zur nicht-invasiven Messung von Blutzucker spezialisiertes Technologieunternehmen, hat ihre zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt fließen der Gesellschaft rund 5 Millionen Euro von alten und neuen Investoren zu. Die IBB Beteiligungsgesellschaft aus Berlin, der japanische Elektronikkonzern Macnica und der chinesische Risikokapitalgeber Jindong Capital sind die größten Kapitalgeber. Mit dem Geld beabsichtigt DiaMonTech die Entwicklung der nicht-invasiven Blutzuckermessung mit seinem patentierten, optischen Verfahren voranzutreiben.

Über DiaMonTech
Die DiaMonTech AG ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung, das Design und den Vertrieb von Produkten zur medizinischen Diagnostik spezialisiert hat. Die patentierte photothermische Detektionstechnologie auf Basis von Infrarotlasern ermöglicht die präzise Messung von relevanten Blutparametern. Die erste Anwendung ist die nicht-invasive Blutzuckermessung, die eine akkurate und schnelle Messung ohne Schmerzen ermöglicht.

Weitere Informationen über DiaMonTech finden Sie auf www.diamontech.de.

Pressekontakt
Alexander Neblung
Kirchhoff Consult AG
Telefon +49 40 60 91 86 70
E-Mail diamontech@kirchhoff.de

Die Zukunft beginnt heute!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie Neuigkeiten als Erste/r.

Unser Team arbeitet unermüdlich, aber bis ein neuartiges medizinisches Gerät vollständig entwickelt ist, braucht es eine gewisse Zeit. Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um jederzeit auf dem neusten Stand zu sein.

Benachrichtigen Sie mich